ZUM INHALT SPRINGEN, PRZEJDŻ DO MENU
IL | DE | EN | PL
Speicher und Identität

Speicher und Identität

Internationales Informationszentrum Orte - Personen - Geschichten - Audio - Video - Aktuelles

ÜBER DAS PROJEKT

Du bist hier:

Sehr geehrte Besucher,

diese Internetseite ist in Bezug auf die Durchführung des Projekts „Erinnerung und Identität – Internationales Informationszentrum” entstanden. Die im Rahmen des Projekts getroffenen Maßnahmen konzentrieren sich auf die Verbreitung von Informationen über die Haltungsweisen von Polen im II. Weltkrieg gegenüber der jüdischen Nation. Auf dieser Seite können sie den Einblick in die reichhaltigen historischen Bestände nehmen, die Ergebnis der vieljährigen Forschungen der Stiftung Lux Veritatis sind und Ihnen die damalige Zeit historisch und gesellschaftlich näher bringen. Sind Ihnen die Geschichten von Polen, die die jüdische Bevölkerung während des II. Weltkrieges retteten, bekannt, erzählen Sie sie uns.

„Öffentliche Aufgabe, mitfinanziert durch das Außenministerium der Republik Polen
im Rahmen des Wettbewerbs Öffentliche Diplomatie 2017 – Komponente „Mitwirkung im Bereich der öffentlichen Diplomatie 2017.”

„Die Veröffentlichung enthält nur die Meinungen des Autors und darf nicht mit der offiziellen Stellung des Außenministeriums der Republik Polen identifiziert werden.”

Die Werke stehen aufgrund der Lizenz von Creative Commons Uznanie autorstwa 3.0 Polska zur Verfügung. Gewisse Rechte sind der Stiftung Lux Veritatis vorbehalten. Das Werk entstand im Rahmen des Wettbewerbs Öffentliche Diplomatie 2017 – Komponente „Mitwirkung im Bereich der öffentlichen Diplomatie 2017”. Die beliebige Nutzung des Werks ist gestattet, vorausgesetzt, das die vorstehenden Informationen, darunter die Information über die gewährte Lizenz, über die Rechtsinhaber und den Wettbewerb „Öffentliche Diplomatie 2017 – Komponente „Mitwirkung im Bereich der öffentlichen Diplomatie 2017” angegeben werden.

ERZÄHLEN SIE IHRE GESCHICHTE

KONTAKT
Instytut Pamięć i Tożsamość im. Jana Pawła II

Öffentliche Aufgabe, mitfinanziert durch das Außenministerium der Republik Polen
im Rahmen des Wettbewerbs Öffentliche Diplomatie 2017 – Komponente „Mitwirkung im Bereich der öffentlichen Diplomatie 2017.

„Die Veröffentlichung enthält nur die Meinungen des Autors und darf nicht mit der offiziellen Stellung des Außenministeriums der Republik Polen identifiziert werden.”

MSZ RP logo